Agiles Vorgehen in der Softwareentwicklung

Softwareentwicklung
Datum: 25.11.2019 09:00 - 26.11.2019 17:00

Veranstaltungsort: yourIT Academy Häselstr. 10, 72336 Balingen

Zusammenarbeit und Wert für den Kunden stehen bei agilen Methoden im Mittelpunkt. Darauf aufbauend helfen sie, Flexibilität, Qualität und Produktivität kontinuierlich zu steigern. Agilität bedeutet dabei nicht Chaos und Arbeiten, wie man möchte. Es erfordert hohe Disziplin, wohlüberlegtes Vorgehen und intensive Kommunikation.

Seminarinhalte:

Das Seminar gibt einen Überblick über agile Methoden. Ausgehend von den Grundprinzipien agiler Softwareentwicklung im Agile Manifesto, werden die wesentlichen Praktiken, Events, Rollen und Artefakte von zuerst Scrum und anschießend Kanban gezeigt. Scrum, der wohl prominenteste und am weitesten verbreitete Vertreter agiler Methoden bietet dabei ein iterativ getaktetes Vorgehen, mit dem in kurzen Iterationen (Sprints) potenziell einsetzbare Produktinkremente erstellt werden. Demgegenüber ist Kanban ein eher am Durchfluss orientiertes Vorgehen, bei dem man vom aktuellen Ist-Zustand der Prozesse ausgeht und diese Schritt für Schritt verbessert, um den Durchsatz in der Entwicklung zu optimieren.
• Manifest der Agilen Softwareentwicklung
• Scrum - der bekannteste Vertreter agilen Vorgehens
• Rollen, Artefakte und Events in Scrum
• Planen und arbeiten mit dem Product Backlog
• Ablauf eines Sprints
• Kanban - wo Lean und Agil zusammentreffen
• Den Fluss der Arbeit sichtbar machen
• Evolutionär Verbesserungen bewirken

Ihr Nutzen:

Sie erhalten einen Überblick über agile Methoden, deren Grundprinzipien, Praktiken, Events und Meetings, Rollen und Artefakte. Sie lernen, warum agiles Vorgehen grundsätzlich anders ist als traditionell plangetriebenes, ohne dabei chaotisch oder beliebig zu sein. Sie kennen die Probleme der klassischen Softwareentwicklung, welche Antworten und Lösungsansätze agile Methoden bieten und wo die Herausforderungen bei Einführung und im täglichen Tun liegen.

Zielgruppe Projektleiter, Teamleiter, Entwicklungsleiter, Abteilungsleiter, Entwickler, Tester
Dauer 2 Tage
Methodik Interaktive Lernmethoden, u.a. durch Kurzvorträge, Erfahrungsaustausch, Diskussionen und praktische Fallbeispiele.
Hinweis Die Teilnehmer erhalten ein Teilnahmezertifikat
Schulungsnummer 2019-SE-04

 




Wichtiger Hinweis:

Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich für Teilnehmer aus und Mitarbeiter von Unternehmen aus Baden-Württemberg:

  • 30% zuschussfähige Teilnahmegebühren bzw.,
  • 50% zuschussfähige Teilnahmegebühren für Teilnehmende, die mindestens das 50. Lebensjahr vollendet haben

(Hinweis: Der 50. Geburtstag muss vor Beginn oder innerhalb des Kurszeitraums liegen).

Anmeldung:

Sie können sich online anmelden über den Button „Jetzt Buchen“ oder über unser PDF-Anmeldeformular .

 

 

Bitte wählen Sie den Termin bei der Buchung aus


  • Von 25.11.2019 09:00 bis 26.11.2019 17:00
  • 24.03.2020 09:00
  • 29.06.2020 09:00

Powered by iCagenda

Neue Logoreihe SM ESF Tra ger